Gästebuch

Merlin

Name:

Geschlecht:

Rasse:

Geboren:

Herkunft:

Merlin, Spitzname “der Kleine”

Hengst

Shetlandpony

2004

Vermittlung durch Bekannte

Eigenschaften:

Merlin (Früherer Name: “Blue”) ist der jüngste im Bunde. Gekauft hatte man ihn als Shetty-Jährling, der Tierarzt allerdings ist sich sicher, daß der Kleine zu diesem Zeitpunkt maximal sechs Monate alt war. Daher auch der starke Drang nach einer Ersatzmutter, welche er in Frodo gefunden hatte. Im Gegensatz zu anderen Fohlen in seinem Alter war Merlin jeodch wenig mutig und neugierig, stattdessen zeigte er sich anfangs ängstlich und zurückhaltend. Als er allerdings begriff, daß der Mensch in der Herdenhirarchie sogar über der Leitstute steht, suchte er schnell dessen Nähe. Er braucht viel Zuwendung und das Gefühl von Sicherheit um sich wohl zu fühlen. Erst, als er in die Herde integriert war und sich auch Goldi um ihn kümmerte, begann er, aus sich heraus zu gehen und sich fohlentypisch zu verhalten. Inzwischen fetzt er sogar mit Summer über die Weiden und rennt mit Goldi um die Wette. Sein neu erweckter Entdeckergeist macht neuerdings auch vor dem Reiterstübchen nicht mehr halt und frech wie Oskar zeigte er vor einigen Tagen sogar Stella die Unterseite seiner Hinterhufe - da allerdings stieß er gewaltig an seine Grenzen, was ihn einen unsanften Rüffel seitens der Leitstute beschehrte. Alles darf er sich dann auch nicht erlauben.

Vorgeschichte:

Merlin war beim Kauf von Frodo als “Anhängsel” mit dabei, weil die Bekannten von Franzi keinen Spielkameraden für den Kleinen hatten. Über die genaue Herkunft ist nichts bekannt.

Ausbildungsstand:

Natürlich wurde mit Merlin noch nicht viel gemacht, er ist ja noch so klein. Aber anbinden kennt er schon und zum Putzen bleibt er auch unagebunden stehen, so sehr liebt er diese Behandlung. Er ist sehr sanft im Umgang, gibt schon ordentlich alle vier Hufe und macht beim Schmied eine tolle Figur, da könnten sich manche erwachsenen Pferde eine Scheibe davon abschneiden.

Zurück